FAQ`S

Hier eine Liste der Fragen, welche am häufigsten auftauchen.

  1. was soll ich anziehen, was muss ich mitbringen?
    Hauptsache bequeme Kleidung, gerne Socken und Pulli für die Schlussentspannung, grundsätzlich praktizieren wir baruß, sonst ist alles vor Ort: Matte, Blöcke, Decke – das bedeutet du musst nix mitbringen.
  2. welche Einheit ist die richtige für mich?
    meine Empfehlung – fang mit Easy Yoga an, mach dir ein Bild davon und bleib auch gerne dabei (bekanntlich sind meine Easy oft eh nicht ganz so easy…)
    wenn du bereits Erfahrung hast, sprich du bist vertraut mit den gängigsten Begriffen oder du möchtest dich etwas forden – dann komm gerne gleich zum Power Yoga.
  3. wann die letzte Mahlzeit ?
    maximal 2 Stunden zuvor oder gerne auch länger, wenn du vorher etwas essen möchtest, dann bitte nur etwas Leichtes, gut für dein Wohlbefinden. Also auch an die Morgenyogis – ein kleines Porridge oder Müsliriegel geht schon…
  4. trinken während der Yogapraxis ?
    kann, muss nicht – nimm dir jedenfalls gerne ein Wasser mit zu trinken, für den Falle dass du das Bedürfnis hast (und sonst gibt`s auch Becher und Wasserleitung im Haus.)
  5. muss ich sehr beweglich sein für Yoga?
    nein, die regelmäßige Yoga Praxis hilft dir beweglicher und flexibler zu werden und das nicht nur körperlich, außerdem wird im Yoga auch gekräftigt und nicht nur gedehnt.
  6. welche Zeit ist die Beste?
    ich würde sogar meinen, dann wenn du denkst – du hast keine Zeit – frei nach dem Motto: first i do the yoga – than i do the things!
  7. wie oft und wie lange soll ich üben?
    am besten wäre täglich und wenn es nur kurz ist, komm jedenfalls regelmäßig zum Yoga, nur so wirst du auch die Vorzüge von Yoga spürbar machen.
  8. was tun wenn ich mich nicht ganz wohl fühle?
    bitte unbedingt absagen, das ist in Zeiten wie diesen wichtiger denn je – du zahlst auch kein Storno im Falle von Krankheit oder dem Gefühl nicht ganz gesund zu sein. Danke.

noch mehr Fragen?
dann ruf mich bitte gerne an.
Namaste Natascha